cubaism.com Hotels - Buchen Sie überall in Kuba
English Español Français Русский Português Türkçe بهاس ملاي Cрпски Slovenščina Deutsch Dutch Hrvatski Italiano 한국어 日本語 简体中文 Український Polski României Latvijas Čeština
Startseite :: Hotels :: Mein Konto :: Warenkorb
Hotel El Comendador , Althavanna, La Habana (Havanna), Kuba
El Comendedor
Hotel El Comendador
Hotel Habaguanex El Comendador Lobby
El Comendador Lobby
Doppelzimmer im Hotel El Comendador
Hotel El Comendador Standard Zimmer
[+] Straßenkarte und Satellitenbild...
Preise & Verfügbarkeit prüfen Dieses Hotel jetzt buchen
Über Hotel El Comendador
Habaguanex
Historische Hotels
Stadt-Hotels im Zentrum
Dieses komfortable kleine Hotel, welches sich einige Einrichtungen mit dem angrenzenden Hostal Valencia teilt, befindet sich in einem Haus, dass im 18. Jahrhundert erbaut wurde und der Familie von Don Pedro Regalado Pedroso y Zayas gehörte. Dieser war ein ‘Comendador de la Orden de Isabel la Católica’. Das Hostal Valencia ist mittlerweile so beliebt geworden, dass es frustrierenderweise oftmals vollkommen ausgebucht ist. Das Comendador jedoch ist sogar noch besser und in jedem Falle ruhiger, obwohl es auch ein wenig mehr kostet.

Die Räume sind in der Tat sehr geräumig und im Gegensatz zum Valencia sind sie klimatisiert, was im Sommer einfach unverzichtbar ist. Dieses Hotel sei wärmstens empfohlen, egal ob sie einen Raum mit hoher Decke im oberen Stockwerk nehmen oder ein lauschigeres Zimmer im Zwischengeschoss. Das hintere rechte Zimmer im oberen Stockwerk bietet einen charmanten Ausblick auf den Diana-Princess-of-Wales-Garten sowie die ausgehenden und ankommenden Schiffe des Hafens. Die Tapasbar im Erdgeschoss ist ausgezeichnet und wird von den in Havanna lebenden Europäern häufig besucht.

Das Comendador wurde restauriert und wird nun vom Büro für die Historische Altstadt von Havanna geleitet, was bedeutet, dass alle Gewinne des Hotels in die Restaurierung der historischen Stadtkerns fließen.
© 2017 Nigel Hunt
Noch nicht von Nigel bewertet
Bewertet am 12 Jan 2016 von philip m aus United Kingdom
I would have marked this as excellent if it were not for one miserable staff member who unfortunately was our first point of contact. If the expression "face like a slapped a**e" means anything to you then you'll know what I mean (Its an English expression)! Anyway, all other staff were delightful and the chef spoke with us at the bar and persuaded us to try his paella, which was great. The 3-piece band that payed in the evenings was one of the best that we saw/listened to over our 12 days on the Island and the breakfast service and quality was very very good. Beautiful building and rooms and the best possible location in my opinion.
Durchschnittliche Bewertung von1 Bewertung(en) von diesem Hotel
110/120 Volt
24 Stunden Rezeption
altes, restauriertes Gebäude
Autoverkeih
Frühstück - à la carte
Gepäckaufbewahrung
Hotel wurde erst kürzlich renoviert
Internationale Küche
Internet an hoteleigenen PCs
Klimaanlage
Malecon max. 5 Gehminuten
Mastercard & Visa (keine von US Banken) akzeptiert
Nachtclub in der Nähe
Restaurant
Rezeptionspersonal spricht Spanisch,Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch
Schuhputzservice
Shops max 2 min Gehzeit
Sicherheit - uniformierterSicherheitsdienst 24h
Taxistand
Telefon - nationale und internationale Anrufe
Tour- & Touristinformation
TV Raum/ Bar internationale Kanäle & Videos
Details von Standard Zimmer  
Im Hotel Comendador gibt es zwei Arten von Standardzimmern – jene mit hohen Decken im oberen Stockwerk und jene mit niedrigeren Decken im Zwischengeschoss. Erstere sind sehr reizvoll – wie bereits erwähnt hat man von Raum 14 einen guten Ausblick auf den Garten von Diana, der Prinzessin von Wales und den Hafen. Die Decken sind Havannablau gestrichen, das ansprechende Mobilar ist kolonial, alte Drucke hängen an den Wänden und die Füße der Badewannen sind klassische Löwenkrallen. Obwohl sie aufgrund ihrer Deckenhöhe nicht so geräumig sind, sind die Zimmer im Zwischengeschoss ebenso entzückend. Man findet hier dekorative Eisenbetten vor, sowie kleine Flügelfenster , die sich zur Straße hin öffnen und von größeren Fensterläden umgeben sind. Die Ausstattung der Bäder ist die Selbe. Viele Gäste bevorzugen diese Räume, da sie gemütlicher und einladender sind als die größere Alternative in der oberen Etage.
© 2017 Nigel Hunt
110 Volt Steckdose
Badezimmer (ensuite)
Balkon (je nach Verfügbarkeit)
Doppelbett
Haartrockner
Kinderbett (auf Anfrage)
Kingsize-Bett
Klimaanlage
Minibar
Satelliten-TV
Sicher
Telefon
Twin-Betten
Warmes und Kaltes Wasser
Details von Junior Suite  
Es besteht nicht wirklich ein großer Unterschied zwischen den Standardzimmern im Comendador mit seinen hohen Decken und den drei Juniorsuiten des Hotels. Letztere besitzen die gleichen Grundeigenschaften (siehe unten), haben jedoch den zusätzlichen Vorteil eines Vorraums für Gäste. Die Sitze sind in ihrem Stil allerdings außerordentlich formal: Diese Stühle kastilischer Machart scheinen zum Faulenzen einfach ungeeignet. Man fühlt sich fast verpflichtet, Wams und Hose oder Halskrause und Farthingales zu tragen, um auf ihnen sitzen zu dürfen.
© 2017 Nigel Hunt
110 Volt Steckdose
Badezimmer (ensuite)
Balkon (je nach Verfügbarkeit)
Haartrockner
Kinderbett (auf Anfrage)
Kingsize-Bett
Klimaanlage
Minibar
Satelliten-TV
Sicher
Telefon
Warmes und Kaltes Wasser
Infos über Althavanna
Die Altstadt Habana Vieja ist das Herz und die Seele von Havanna und wurde bereits 1982 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Diese wollte damit die Schönheit der Architektur erhalten sowie die historische Bedeutung innerhalb der Region verdeutlichen.

Nur einige interessante Orte, die einen Besuch lohnen, sind:
- Plaza de Armas war der erste öffentliche Platz der Stadt. Er erstreckt sich um die Statue des Volkshelden Cespedes und ist von schattigen Marmorbänken und Antiquariaten umgeben.
- Plaza de la Catedral ist vielleicht der schönste Platz der Karibik. Er wird von Beispielen der feinsten barocken Architektur im Lande umgeben.
- El Templete ist ein kleiner neoklassizistischer Tempel, der den Standort der ersten Messe in Havanna kennzeichnet, die im Jahre 1519 abgehalten wurde.
- Das Castillo de la Real Fuerza ist eines der ältesten Forts der amerikanischen Kontinente. Im Untergeschoss finden Ausstellungen moderner Kunst statt. Von den Festungsmauern hat man darüber hinaus einen ausgezeichneten Blick auf den Hafen.
- Der Palacio de los Capitanes Generales war der Sitz der Regierung und Residenz des Gouverneurs, als diese aud dem fort ausgelagert wurden. Er diente als Präsidentenpalast und später als Verwaltungsgebäude bis Fidel Castro letztlich die Macht in Kuba übernahm. Heute beherbergt das Gebäude das Museo de la Ciudad de la Habana, das stadtgeschichtliche Museum.
- Das Museo de Arte Colonial ist ein hübscher Palast der 1720 erbaut wurde. Sein gelber Innenhof und die leicht veränderten architektonischen Merkmale werden durch Möbelstücke des 17. und 18. Jahrhunderts ergänzt.
- Calle Obispo ist Althavannas wichtigste und eleganteste Verkehrsstrasse, die mit Raketenköpfen als Pollern zur Fußgängerzone umgewandelt wurde.
UK Verkauf :: Audrey :: +44 20 7498 8555 oder 0800 298 9555
USA & Kanada Verkauf :: Jeffery oder Bastien :: Gebührenfrei 888 361 9555
Havanna Touristen-Information :: Idelsis :: +53 7 863 9555
(weniger als 10 Tage)
Betrieben von Bizloco eTravel System bedient von Cubaism Ltd für cubaism.com
Cuba
© 2012 Nigel Hunt - Alle Rechte vorbehalten.